Freitag, 25. Oktober 2019

Bozen hat ein 5-Sterne-Schlosshotel

Auf Schloss Hörtenberg öffnete am Freitag das erste 5-Sterne Hotel der Landeshauptstadt seine Tore. Die Unternehmerfamilie Podini lud zur feierlichen Voreröffnung.

Schloss Hörtenberg wurde von der Besitzerfamilie Podini aufwendig zu einem 5-Sterne-Hotel umgebaut.
Badge Local
Schloss Hörtenberg wurde von der Besitzerfamilie Podini aufwendig zu einem 5-Sterne-Hotel umgebaut. - Foto: © DLife

Es war einst der Sitz der Adelsfamilie Giovanelli, und der Freiheitskämpfer Andreas Hofer war ein gern gesehener Gast. Nun schlägt Schloss Hörtenberg ein neues Kapitel in seiner Geschichte auf. In den historischen Wänden werden künftig Hotelgäste aus aller Welt empfangen.

24 Zimmer, ein Wellnessbereich und Schwimmbad mit Blick auf den Rosengarten und das alles nur wenige Gehminuten von der Bozner Innenstadt entfernt: Aus dem historischen Schloss am Oswaldweg ist nun das 5-Sterne-Hotel „Castel Hörtenberg“ geworden. Am Freitag lud die Unternehmerfamilie Podini zur feierlichen Voreröffnung und Segnung des Kleinods. Ab 20. November werden Buchungen angenommen.

Zahlreiche illustre Gäste waren zur Segnung durch Dekan Bernhard Holzer gekommen. „Die Gastfreundschaft hat in der Bibel einen hohen Stellenwert. Bei den Benediktinern gibt es die Tradition immer einen Platz für einen Gast freizulassen, denn mit jedem Gast empfangen wir auch Christus“, erläuterte Dekan Holzer und segnete die Gäste, das Hotel-Team und das Haus.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

wh

Schlagwörter: