Samstag, 10. September 2016

Bozen: I-Phone gestohlen - Diebe angezeigt

Die intensiven Kontrollen der Staatspolizei machen sich weiter bezahlt. Am Freitag setzte es in Bozen 3 Anzeigen wegen Diebstahl und Drogenhandel.

Die Staatspolizei hat derzeit in Bozen alle Hände voll zu tun.
Badge Local
Die Staatspolizei hat derzeit in Bozen alle Hände voll zu tun. - Foto: © D

Am Freitagvormittag kontrollierten die Ordnungshüter die beiden Tunesier B.A. und B.K.. Nicht ohne Grund, schließlich sind die beiden Vorbestraften den Polizisten bereits bestens bekannt und schliefen in einem Lager am Eisackufer. Bereits des öfteren wurden sie aufgrund von Vermögensdelikten auffällig. 

Und die Beiden können es scheinbar einfach nicht lassen. Bei der Durchsuchung entdeckten die Ordnungshüter sofort ein nagelneues I-Phone 6, das sofort Verdacht erregte. Die Vermutungen der Polizei wurden bestätigt. Nach kurzer Überprüfung stellte sich heraus, dass das Gerät nur einige Stunden davor einem jungen Bozner in der Romstraße gestohlen wurde. 

Die Tunesier kassierten eine Anzeige. 

Mit Drogen erwischt 

Eine Anzeige setzte es auch für den 35-jährigen Bozner O.M.. In der Nacht auf Samstag kontrollierten die Ordnungshüter den Wagen des Bozners und entdeckten rund 40 Gramm Haschisch, die O.M. beim Anblick der Polizisten zu verschinden lassen versuchte. 

Zudem hatte der 35-Jährige Kokain bei sich. 

stol/am 

stol