Mittwoch, 14. Oktober 2015

Bozen: Kokain im Schmuckkästchen

Einem mutmaßlichen Drogenhändler sind die Polizisten in Bozen auf die Schliche gekommen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Die Beamten stoppten den Mann bei einer Kontrolle in Bozen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung sei man dann auf 50 Gramm Kokain und auf eine Präzisionswaage gestoßen. Das Rauschgift hatte der Mann, so berichtet die Polizei, im Schmuckkästchen seiner Frau versteckt.

Die Polizisten nahmen den 32-Jährigen aus Albanien wegen des Verdachts auf Drogenhandel fest. Er befindet sich im Hausarrest.

stol

stol