Dienstag, 29. November 2016

Bozen: Lieferwagen bleibt hängen

In den frühen Morgenstunden am Dienstag wurden die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Bozen zu einen technischen Einsatz nach St. Madgalena in Bozen gerufen.

Die FFW Bozen sowie die Berufsfeuerwehr bargen den Lieferwagen mittels Seilwinde. Foto: FFW
Badge Local
Die FFW Bozen sowie die Berufsfeuerwehr bargen den Lieferwagen mittels Seilwinde. Foto: FFW

Ein größerer Lieferwagen mit ausländischem Kennzeichen war gegen 2.30 Uhr auf der Talfahrt nach Untermagdalena auf der steilen und schmalen Straße aufgrund seiner Höhe angehalten: Der Fahrer hatte bemerkt, dass er mit seinem Fahrzeug nicht unter der Unterführung durchpasste.

Beim Versuch, die Rückfahrt bergaufwärts anzutreten, kam es zu einem Kupplungsschaden, sodass sich der Lieferwagen nun gar nicht mehr selbstständig fortbewegen konnte.

Die  angerückten Wehrmänner zogen das Fahrzeug mithilfe einer Seilwinde bis zum Hauptplatz von Untermagdalena, von wo aus der Lieferwagen anschließend von einem privaten Abschleppunternehmen abgeschleppt wurde.

Während der Bergungsarbeiten wurde die betroffene Zufahrtsstraße nach Untermagdalena für den Verkehr gesperrt, was aufgrund der nächtlichen Uhrzeit jedoch zu keinerlei Behinderungen führte.

Die Feuerwehren standen aufgrund der Bergung für rund zwei Stunden im Einsatz.

stol/liz

stol