Sonntag, 26. Januar 2020

Bozen: Mädchen von SASA angefahren

Am Samstagabend ist es in Bozen zu einem Schreckmoment gekommen. Ein Mädchen ist von einem Fahrzeug der SASA angefahren worden.

Eine Frau und ein Mädchen wurden nach dem Unfall  in das Krankenhaus von Bozen gebracht.
Badge Local
Eine Frau und ein Mädchen wurden nach dem Unfall in das Krankenhaus von Bozen gebracht. - Foto: © mt

In der Bozner Claudia-Augusta-Straße kam es am Samstagabend zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall.

Ersten Informationen zufolge wollte das Mädchen die Straße überqueren, als es von einem Bus angefahren wurde. Dabei soll es sich um ein Fahrzeug der SASA gehandelt haben.

Der Busfahrer konnte glücklicherweise abrupt abbremsen, wodurch schlimmeres verhindert werden konnte.

Das Mädchen erlitt keine Verletzungen. Allerdings stürzte eine Frau, die sich im Bus befand zu Boden und zog sich dabei Verletzungen zu.

Die Frau und das Mädchen wurden zunächst vor Ort versorgt und anschließend in das Krankenhaus von Bozen gebracht.

z/stol

Schlagwörter: