Montag, 18. Juni 2018

Bozen: Mann droht mit Messer

Ein Streit unter Migranten hat am Montag in der Perathonerstraße für Aufsehen und einen Carabinieri-Einsatz gesorgt. Im Zuge der Auseinandersetzung war sogar ein Messer gezückt worden.

Badge Local

Als ein Streit mit anderen eskalierte, hatte ein 27-jähriger Marokkaner ohne festen Wohnsitz plötzlich ein Messer in der Hand und fuchtelte damit herum.

Beim Eintreffen der gerufenen Carabinieri hatte der Mann das Messer bereits wieder weggepackt und sich etwas beruhigt. Bei der Leibesvisitation fanden die Ordnungshüter aber das Messer. Der Marokkaner wurde angezeigt.

Ebenfalls angezeigt wurde ein 54-jähriger Obdachloser aus Bozen, der Waren aus einem Supermarkt in der Altstadt gestohlen hatte.

stol

stol