Samstag, 14. Mai 2016

Bozen: Mann geht auf Polizisten los

Für die Gäste einer Bar am Bozner Matteotti-Platz konnte von einem ruhigen Freitag keine Rede sein: Ein Mann soll immer wieder Gäste und Passanten belästigt haben. Als die Polizei einschritt, soll er ausgerastet sein.

Badge Local
Foto: © D

Er soll ein aggressives Verhalten an den Tag gelegt haben, zudem Gäste und Passanten bedroht haben: Um einen Mann aus einer Bar zu entfernen, sind die Polizisten am Freitag zum Matteotti-Platz ausgerückt.

Doch so leicht ließ sich der 40-jährige Bozner nicht abschütteln: Laut Aussendung der Polizei kehrte er zurück und fuhr fort, Personen zu beleidigen und zu bedrohen – unter anderem auch die anwesenden Beamten.

Man habe also versucht, den Mann zu beruhigen, heißt es in der Pressemitteilung der Quästur. Doch der Mann habe angeblich die Fassung verloren: Er soll auf die Sicherheitskräfte losgegangen sein. Die Polizisten nahmen ihn fest. Er muss sich nun wegen Widerstands, Bedrohung und Körperverletzung verantworten.

stol 

stol