Dienstag, 29. März 2022

Bozen: Mann stiehlt Restaurant-Kasse und flüchtet aufs Dach – festgenommen

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat die Staatspolizei einen Dieb festgenommen, der in einem Restaurant im Bozner Industriegebiet eingebrochen war, um Geld aus der Restaurant-Kasse zu stehlen.

Der Mann verschaffte sich Zugang ins Lokal, um dort Geld zu erbeuten (Symbolbild). - Foto: © DLife/LO

Der Täter hatte einen kleinen Bargeldbetrag gestohlen, indem er die Schublade der Restaurant-Kasse herausriss. Unmittelbar danach aktivierte sich der Alarm des Lokals.

Es war fast 3 Uhr morgens, als in der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums das Alarmsignal aus dem öffentlichen Betrieb im Industriegebiet einging. Wenige Minuten später trafen 2 Polizisten zusammen mit einem der Besitzer, der in der Nähe wohnt, am Tatort ein.

Geld und Zigaretten gestohlen

Nach einer kurzen Inspektion des Lokals bemerkte der Besitzer sofort, dass die Kasse aufgebrochen und die Schublade mit einer kleinen Menge Bargeld und einigen Zigarettenschachteln entwendet worden war.

Die Beamten entdeckten umgehend den vom Dieb benutzten Zugangs bzw. Fluchtweg, eine schmale Gitterleiter, die auf das Dach des Gebäudes führte. Angesichts der sehr kurzen Zeit, die die Einsatzkräfte benötigten, um das Gebäude zu erreichen, wurde sofort vermutet, dass der Täter wahrscheinlich noch auf dem Dach des Gebäudes festsitze.

Dieb auf dem Dach geschnappt

2 Polizisten kletterten die Leiter hinauf. Die Einsatzkräfte mussten dabei, wegen der beengten Verhältnisse, besonders vorsichtig agieren. Die anderen Polizisten, die inzwischen vor Ort eingetroffen waren, umstellten das Gelände und bewachten mögliche Fluchtwege.

Der Dieb konnte, von den mit Taschenlampen ausgerüsteten Beamten, in einer Ecke des Daches versteckt, ausfindig gemacht werden.

Als er entdeckt wurde, stellte sich der Mann den Einsatzkräften, ohne einen Fluchtversuch zu unternehmen, was angesichts der Situation für ihn und die Beamten äußerst riskant gewesen wäre.

Diebesgut sichergestellt

Die Polizisten fanden in unmittelbarer Nähe die aufgebrochene Schublade, in der sich noch das Geld befand. Nachdem sie den Mann vom Dach wieder nach unten gebracht hatten, durchsuchten sie ihn. Dabei fanden sie auch die aus dem Laden entwendeten Zigarettenschachteln.

Das Geld und die Zigaretten wurden sofort an den Lokalbesitzer zurückgegeben, während der Mann, ein 32-Jähriger ohne festen Wohnsitz, wegen schweren Diebstahls festgenommen und in das örtliche Gefängnis eingeliefert wurde.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden