Samstag, 10. Oktober 2015

Bozen: Matratze geht in Flammen auf

Nur ein kurzer Moment der Unachtsamkeit reicht aus: Wie gefährlich das Spiel mit dem Feuer ist, hat eine Bozner Familie am Freitagabend feststellen müssen.

Fotos: BFW Bozen
Badge Local
Fotos: BFW Bozen

Ein glimpfliches Ende nahm am Freitagabend ein Brand in einer Bozner Wohnung.

Gegen 21.30 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr von Bozen zu dem Einsatz in der Europaallee gerufen.

Durch eine Unaufmerksamkeit des Hausbewohners sollen das Bett und weitere Teile der Inneneinrichtung einer Wohnung im zweiten Stock in Flammen aufgegangen sein.

Das Bett ging plötzlich in Flammen auf.

„Auch wenn der Brand schnell gelöscht war, wurden starke Rauchschäden in der Wohnung festgestellt“, so die Aussage der Berufsfeuerwehr. 

Mehrere Bewohner wiesen Symptome einer Rauchgasvergiftung auf. Sie wurden vom Notarzt vor Ort versorgt.

Im Einsatz waren zudem die Quästur und der Rettungsdienst.

stol

stol