Freitag, 02. Oktober 2015

Bozen: Minderjähriger klaut und droht mit Mord

Die Beamten der Staatspolizei von Bozen haben einen Minderjährigen festgenommen, der sich in einem Supermarkt in der Reschenstraße lange Finger geleistet hatte.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Und damit nicht genug: Nachdem der Sicherheitsmann des Supermarktes den Diebstahl einiger Kleidungsstücke bemerkt hatte, hielt er den jungen Albaner auf und stellte ihn zur Rede.

Daraufhin soll der 17-Jährige den Mann angegriffen und mit Mord bedroht haben, schreiben die Beamten.

Der Jugendliche wurde festgenommen und in die Strafanstalt für Minderjährige nach Treviso gebracht.

Ein weiterer Minderjähriger albanischer Herkunft wurde wegen Hehlerei und Drogenhandel angezeigt: In seiner Unterkunft in der Reschenstraße waren ein gestohlener Laptop und 75 Pillen Amphetamine gefunden.

stol

stol