Donnerstag, 27. August 2020

Bozen: Radfahrer gerät unter Lkw – schwer verletzt

Zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall ist es am Donnerstagvormittag in Bozen gekommen.

Das Rad geriet unter den Lastwagen. - Foto: © DLife
Der schwere Radunfall ereignete sich gegen 10 Uhr am Mazziniplatz. Ein 89-jähriger Mann war mit dem Rad auf der Italienallee unterwegs, als er bei der Abzweigung zur Freiheitsstraße von einem Lastwagen erfasst wurde.

Der Radfahrer geriet unter den Lastwagen, der ersten Informationen zufolge bei grüner Ampel in die Freiheitsstraße einbiegen wollte. Der Bozner hatte Glück im Unglück, dass er nicht von den Rädern des Fahrzeugs überrollt wurde. Das Fahrrad wurde vom Lkw einige Meter mitgeschleift.

Der Mann wurde vom Notarzt und den Rettungskräften des Weißen Kreuzes erstversorgt. Anschließend wurde er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Bozen gebracht. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht.

Die Stadtpolizei von Bozen hat die Erhebungen zum Unfall aufgenommen.

Im Oktober 2019 war es am Mazziniplatz zu einem ähnlichen Unfall gekommen. Damals geriet eine Radfahrerin unter einen Sattelschlepper.

stol