Dienstag, 09. Februar 2021

Bozen: Nächtliche Müllsünder ausfindig gemacht

Den städtischen Umweltwachen von Bozen ist es gelungen, gleich mehrere Müllsünder zu identifizieren.

Immer wieder ist es vorgekommen, dass Personen ihren Müll illegalerweise vor den Containern liegen haben lassen.
Badge Local
Immer wieder ist es vorgekommen, dass Personen ihren Müll illegalerweise vor den Containern liegen haben lassen. - Foto: © Stadtgemeinde Bozen
Immer wieder werden im Umkreis der städtischen Wertstoffinseln und insbesondere vor den Containern in Bozen Abfälle aller Art abgestellt.

„Vor allem montags müssen die städtischen Umweltwachen regelmäßig ausrücken, um den achtlos weggeworfenen Müll zu beseitigen“, schreibt die Gemeinde Bozen.

Am gestrigen Montag waren die Umweltwachen in der Giottostraße, der Marie-Curie-Straße und am Etschufer nahe Sigmundskron im Einsatz – mit Erfolg. Es gelang ihnen, die Müllsünder aufgrund der gefundenen Hinweise ausfindig zu machen und zur Rechenschaft zu ziehen.

Sie müssen nun mit 100 Euro Bußgeld rechnen und zusätzlich die Kosten für die ordnungsgemäße Entsorgung der Abfälle übernehmen.

liz

Schlagwörter: