Samstag, 17. November 2018

Bozen: Parkplatz-Bezahlung über das Smartphone

In der Landeshauptstadt können die Parkplatzgebühren in Zukunft auch ganz bequem mit dem Smartphone bezahlt werden.

In Bozen kann man in Zukunft auch mit einem Handy seine Parkplatzgebühren bezahlen.
Badge Local
In Bozen kann man in Zukunft auch mit einem Handy seine Parkplatzgebühren bezahlen. - Foto: © shutterstock

Mit Hilfe verschiedener Parkapps kann das Parkticket zukünftlich  über das Smartphone gekauft, bezahlt und sogar verlängert und gekürzt werden. Damit wolle man den Bürgern ihren stressigen Alltag erleichtern, erläutert die Bozner Stadträtin Marialaura Lorenzini.

Um von diesem System Gebrauch machen zu können, muss sich der Bürger im Appstore entweder die App „EasyPark“ oder „my Cicero“ herunterladen. Am Parkplatz angekommen, erfasst die App den Standort und der Nutzer kann die Parkzeit wählen.

Wichtig ist, dass auf jeden Fall die App-Vignette gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe angebracht werden muss. Diese kann auf der Webseite der jeweiligen App heruntergeladen werden.

stol

stol