Sonntag, 03. April 2016

Bozen: Passanten bedroht

Ein arbeitsreiches Wochenende haben die Ordnungshüter in der Landeshauptstadt hinter sich.

Arbeitsreiches Wochenende für die Ordnungshüter.
Badge Local
Arbeitsreiches Wochenende für die Ordnungshüter. - Foto: © D

Am Obstplatz bedrohte am Samstagvormittag ein Mann aus dem Senegal Passanten und Kioskbesitzer. Eine Streife der Staatspolizei musste einschreiten und für Ordnung sorgen. 

Am Samstagnachmittag wurden die Ordnungshüter zur Greif-Galerie gerufen. Der Inhaber eines Geschäfts hatte einen sich auffällig verhaltenden Mann beobachtet. Er lag mit seiner Vermutung richtig. Der Mann wollte eine Hose im Wert von rund 180 Euro stehlen. Er kassierte eine Anzeige. 

Am Samstagabend musste die Staatspolizei am Sernesi-Platz für Ordnung sorgen. Ein Mann randalierte dort und zerstörte eine Sitzbank. Am selben Abend verständigte eine Prostituierte die Polizei, da drei Männer ihr für sexuelle Dienste Falschgeld anbieten wollten und sie im Laufe eines Wortgefechts geschlagen wurde. 

stol 

stol