Samstag, 04. März 2017

Bozen: Polizei stoppt Diebe

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Polizei zu einem Einsatz auf den Bozner Obstplatz gerufen. Eine Person hatte die Polizisten verständigt, er sei bestohlen worden, meldete er den Beamten.

Die Polizei konnte die vier Jugendlichen in der Altstadt ausfindig machen.
Badge Local
Die Polizei konnte die vier Jugendlichen in der Altstadt ausfindig machen. - Foto: © D

Vor Ort erzählte der Mann den Polizisten, dass er von einer Gruppe Jugendlicher, 3 Männer und eine Frau, eingekreist und geschubst worden sei. Die Jugendlichen hätten seine Brieftasche gestohlen und seien dann geflohen.

Zwei Freunde nahmen die Verfolgung der Diebe auf. Als sie die Jugendlichen erreichten, soll einer der Diebe die Freunde des Bestohlenen mit jeweils einem Kopfstoß verletzt haben.

Es war nicht der einzige Diebstahl den die Jugendlichen in dieser Nacht begangen haben sollen. Auch der Diebstahl der Brieftasche einer weiteren Person, die sich in der Nähe aufhielt, soll auf ihre Kappe gehen.

Die Polizei konnte die vier Jugendlichen, eine Italienerin und drei ausländische Staatsbürger, in der Altstadt ausfindig machen.

Es handelt sich um polizeibekannte Personen, die bereits in anderen Städten, allerdings noch nie in Südtirol aufgefallen sind.

Sie wurden auf die Quästur gebracht. Drei von ihnen wurden festgenommen, eine minderjährige Person auf freiem Fuß angezeigt.

stol

stol