Samstag, 03. März 2018

Bozen: Polizeibekannter Einbrecher geschnappt

In der Nacht auf Samstag ist es in Bozen erneut zu einem Einbruch gekommen. Die Beamten der Quästur konnten den polizeibekannten Süditaliener, der erst kürzlich wegen Einbruchs verhaftet worden ist und offensichtlich wieder auf freiem Fuß war, nach der Tat festnehmen.

Die Polizei konnte einen Einbrecher in Bozen dingfest machen.
Badge Local
Die Polizei konnte einen Einbrecher in Bozen dingfest machen.

Aufgrund der vielen Einbrüche in den letzten Tagen in der Landeshauptstadt waren die Beamten der Quästur in der Nacht auf Samstag verstärkt im gesamten Stadtgebiet unterwegs. In der Romstraße fiel ihnen ein Mann auf, der seine schwarze Kapuze tief ins Gesicht gezogen hatte. Die Polizei beschloss den verdächtig wirkenden Mann genauer unter die Lupe zu nehmen. 

Er wurde schließlich als S.C. identifiziert. Ein Mann, der für die Beamten kein Unbekannter ist, da dieser schon in der Vergangenheit und erst vor kurzem einige Straftaten verübt hatte. In der Nacht auf Samstag hat er wieder zugeschlagen.

Widerwillig öffnete er den Rucksack

S.C. trug einen Rucksack, dessen Inhalt er auf Geheiß der Beamten zeigen sollte. Nach anfänglicher Verweigerung, öffnete er schließlich widerwillig den Rucksack. Darin befand sich ein Laptop, ein Schlüsselbund, Geldscheine im Wert von 65 Euro und eine personalisierte Dauer-Eintrittskarte für die öffentlichen Schwimmbäder der Stadt lautend auf eine Zahnarztpraxis, deren Besitzer einem der Polizeibeamten persönlich bekannt ist.

Weitere Streifenwagen der Quästur wurden zu besagtem Zahnarztstudio geschickt, wo die Beamten tatsächlich Einbruchwerkzeug vorfanden, welches sogleich beschlagnahmt wurde.

Aufnahmen der Überwachungskamera eindeutig

S.C. wurde einer Leibesvisitation unterzogen, bei der 2 Metall-Skalpelle, wie sie auch ein Zahnarzt benutzt, zum Vorschein kamen. Außerdem identifizierte die Polizei bei der sofort durchgeführten Sichtung der Überwachungskamera, die in der Zahnarztpraxis angebracht ist, den Einbrecher anhand der Jacke und Statur eindeutig als S.C. 

Die Aufnahmen zeigen den Mann, wie er gegen 2.30 in die Zahnarztpraxis eindringt und kurz darauf über den Haupteingang des Gebäudes wieder verschwindet.

Der Mann wurde wegen erschwertem Einbruch angezeigt und ins Bozner Gefängnis gebracht.

stol

stol