Montag, 04. Juli 2016

Bozen: Stalker verhaftet

Die Staatspolizei Bozen hat am Samstag einen 40-jährigen Mann verhaftet: Er hatte seinem ehemaligen Vorgesetzten, einem Bozner Barbesitzer, aufgelauert und mit Gewalt gedroht.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Der Barbesitzer hatte die Polizei verständigt, nachdem ein ehemaliger Mitarbeiter bereits zum unzähligsten Mal bei ihm vorstellig geworden war. 

Der Mann aus Brescia hatte den Barbesitzer bereits in Vergangenheit immer wieder nach Arbeit gefragt, ihm aufgelauert und mit Gewalt gedroht. So oft, dass der Mann begann, Angst um sich und um seine Familie haben. 

Der Quästor Lucio Carluccio hatte daraufhin am Freitag ein Annäherungsverbot gegen den 40-jährigen Lombarden ausgestellt.

Bereits am Samstag widersetzte sich der Mann ohne festen Wohnsitz dem Verbot, woraufhin er zunächst von einem Polizisten in Zivil und von zwei Stadtpolizisten angehalten und anschließend von der Stadtpolizei auf frischer Tat wegen Stalkings ertappt verhaftet wurde.

stol

stol