Sonntag, 13. August 2017

Bozen: Tunesier nach Ammoniak-Attacke verhaftet

Am Donnerstag hatte ein Marokkaner eine ätzende Flüssigkeit ins Gesicht geschüttet bekommen. Am Samstagnachmittag konnten die Ordnungskräfte den Verdächtigen nach einer spektakulären Verfolgungsjagd dingfest machen. Er muss sich nun wegen schwerer Körperverletzung verantworten.

Die Verfolgungsjagd begann am Verdiplatz und endete unterhalb der Loretobrücke.
Badge Local
Die Verfolgungsjagd begann am Verdiplatz und endete unterhalb der Loretobrücke. - Foto: © shutterstock

stol