Dienstag, 07. Februar 2017

Bozen: Verdächtiger Koffer sorgt für Aufregung

Großaufmarsch der Polizei am Hadriansplatz: Am Dienstagabend wurde dort ein alleine stehender Koffer gemeldet. Der Inhalt stellte sich glücklicherweise als harmlos heraus.

Ein Koffer sorgte in Bozen für einen kurzen Moment des Schreckens. - Symbolbild
Badge Local
Ein Koffer sorgte in Bozen für einen kurzen Moment des Schreckens. - Symbolbild - Foto: © shutterstock

Unbeaufsichtigte Gepäckstücke werden in Zeiten wie diesen nicht auf die leichte Schulter genommen. Deshalb rückten umgehend mehrere Einheiten der Staatspolizei Bozen aus, um sicherzustellen, dass der Koffer, der vor dem sich dort befindlichen Postamt abgestellt worden war, auch wirklich ungefährlich ist.

Ebenfalls dabei waren Feuerwerker, die im Notfall eingreifen hätten können. Der Hadriansplatz wurde vorübergehend abgeriegelt.

Glücklicherweise konnte bald darauf Entwarnung gegeben werden: Im Koffer befanden sich lediglich Kleidungsstücke.

stol

stol