Freitag, 15. Dezember 2017

Bozen: Versuchter Einbruch in Bar „Padovana“

In der Donnerstagnacht haben Unbekannte mit einem Stein die Glastür der Bar „Padovana“ eingeschlagen. Beute konnten die Einbrecher aber keine machen, Nachbarn hatten rechtzeitig die Carabinieri verständigt.

Foto: DLife
Badge Local
Foto: DLife

Gegen 4 Uhr waren Anwohner des Hauses in der Mailandstraße Nummer 100 von einem lauten Geräusch wach geworden. In der Annahme, dass jemand versuchte, in die im Erdgeschoss gelegene Bar „Padovana“ einzubrechen, verständigten sie die Carabinieri. Dies berichtet der „Alto Adige“ in seiner Donnerstagausgabe.

Die Anwohner des Hauses hatten mit ihrer Annahme Recht – tatsächlich hatten Unbekannte mit einem Stein die Glastür der Bar eingeschlagen. Bis in die Räumlichkeiten haben sie es aber nicht mehr geschafft. Dank der Alarmierung waren die Carabinieri innerhalb kürzester Zeit vor Ort. Als die Einbrecher die Ordnungshüter bemerkten, flohen sie.

Aufgrund des Fehlens von Überwachungskameras gibt es keine Aufnahmen vom versuchten Einbruch.

stol

stol