Samstag, 04. April 2015

Bozner (79) stirbt nach Sturz beim Skifahren

Erst am Mittwoch war sein Bruder gestorben, am Freitag folgte er ihm nach: Otto Tiefenbrunner aus Bozen verlor beim Skifahren nach einem Sturz bei Arabba sein Leben.

Beim Skifahren stürzte der Bozner so schwer, dass er starb.
Badge Local
Beim Skifahren stürzte der Bozner so schwer, dass er starb. - Foto: © STOL

Er wollte seiner Leidenschaft frönen, doch sie brachte ihm den Tod.

Vom Fedaiapass aus war der Bozner mit seinen Skiern aufgebrochen. Bei der Abfahrt in Richtung Arabba kam es dann zu dem fürchterlichen Unglück. 

Tiefenbrunner, der in Bozen Anwalt war, stürzte auf der Piste so schwer, dass er wenig später im Krankenhaus starb.

stol/em

__________________________________

Die genauen Hintergründe lesen Sie in der Samstagsausgabe des Tagblattes "Dolomiten". 

stol