Sonntag, 08. Juli 2018

Bozner bei Unfall im Trentino schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Brennerstaatsstraße in San Michele im Trentino wurde am Freitagnachmittag ein Mann schwerst verletzt. Dass es sich dabei um einen 58-jährigen Bozner handelte, berichtet die Zett am Sonntag.

Der schwerverletzte Bozner wurde ins Krankenhaus gebracht.
Badge Local
Der schwerverletzte Bozner wurde ins Krankenhaus gebracht. - Foto: © shutterstock

Der Mann namens Nicolic Nedjo hat kroatische Wurzeln und ist in Bozen ansässig. Am Freitagnachmittag war er kurz nach 17 Uhr mit seinem Wagen des Typs Mercedes C-Klasse auf der Brennerstaatsstraße in Richtung Trient unterwegs, als es zu einem Zusammenstoß mit einem Traktor kam. Der Pkw prallte anschließend mit voller Wucht gegen die Leitplanken. 

Der Mercedes hatte vermutlich zum Überholmanöver angesetzt und ist dann auf die rechte Seite des Traktors aufgefahren. Der Pkw wurde zur Seite geschleudert. Während der 38-jährige Lenker des Traktors aus Mezzocorona mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus von Cles eingeliefert wurde, erlitt der 58-Jährige Bozner schwerste Verletzungen. Er war im Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr von San Michele aus dem Autowrack befreit werden. Der Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus.

Die Carabinieri ermittelten den Unfallhergang.

Z/ast/stol

stol