Montag, 30. März 2015

Bozner CAI-Chef Broggi zurückgetreten

Paukenschlag beim CAI: Giuseppe Broggi ist laut "Dolomiten" nach mutmaßlichen Unregelmäßigkeiten bei den Finanzen als Vorsitzender zurückgetreten. In der Vereinskasse fehlen laut dem Präsidenten der CAI-Sektion Bozen, Riccardo Cristofoletti, 21.000 Euro. Broggi hat bereits versprochen, das Geld bis zum 3. April zurückzuzahlen. „Sonst werden wir Anzeige bei der Staatsanwaltschaft erstatten“, kündigt Cristofoletti an.

Der zurückgetretene Bozner CAI-Sektionschef Giuseppe Broggi.
Badge Local
Der zurückgetretene Bozner CAI-Sektionschef Giuseppe Broggi. - Foto: © D

Die Führung des CAI in Südtirol hat nun  Vizepräsident Claudio Sartori  für die nächsten Wochen inne. Sartori ist Mitglied der CAI-Sektion Bozen und Verantwortlicher beim CAI für die Beziehungen zum Land bei Themen wie etwa den Schutzhütten. 

D/hof

_________________________________________________________________

Mehr über die mutmaßliche Unterschlagung sowie über die Reaktionen beim AVS lesen Sie in der Montag-Ausgabe des Tagblatts „Dolomiten“.

stol