Freitag, 22. November 2019

Bozner Pensionist in Verona von Sohn ermordet

Der 80-jährige Walter Paugger aus Bozen ist in seiner Wohnung in Verona von seinem eigenen Sohn ermordet worden. Dies berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Freitag.

Der 80-Jährige wurde vom eigenen Sohn ermordet.
Badge Local
Der 80-Jährige wurde vom eigenen Sohn ermordet. - Foto: © shutterstock

Der schon seit Jahren in Verona lebende Mann, der auf den Rollstuhl angewiesen war, soll sich im Bad aufgehalten haben, als ihm sein 49-jähriger Sohn Rudy Paugger ein Messer in den Rücken gerammt haben soll.

Eine Pflegerin, die sich zum Tatzeitpunkt ebenfalls in der Wohnung aufhielt, konnte fliehen und verständigte sofort die Polizei.

Als die Streife eintraf, hatte der Sohn noch das Messer in der Hand und versuchte, sich damit das Leben zu nehmen. Die Polizisten konnten ihn aber überwältigen. Der mutmaßliche Mörder wurde in das Krankenhaus von Borgo Trento eingeliefert.

Das Mordopfer hatte bis zu seiner Pensionierung ein Kleidergeschäft in Bozen geführt. Der arbeitslose Sohn wohnte bei ihm in Verona.

ansa/stol