Montag, 13. Februar 2017

Bozner Videoüberwachung startet im März

Bozen baut die Videoüberwachung aus. Neue Kameras sollen Mitte März in Betrieb genommen werden.

Alles im Blick? Bozen baut die Videoüberwachung aus.
Badge Local
Alles im Blick? Bozen baut die Videoüberwachung aus. - Foto: © shutterstock

Dies teilte Bozens Bürgermeister Renzo Caramaschi am Montag nach der Sitzung des Stadtrates mit. Die Video-Überwachungsanlage, die an “mehreren Orten in der Stadt” installiert werde, werde am Sitz der Stadtpolizei zentral gesteuert. "Gemeinsam mit der Polizei und den Carabinieri haben wir die Orte definiert, an denen die Überwachungskameras angebracht werden sollen. Die Überwachung dient der Sicherheit der Bürger und untersteht den strengen Auflagen des Datenschutzes”, betonte Caramaschi.

stol

stol