Montag, 10. Februar 2020

Bozner zu 10 Monaten bedingter Haft verurteilt

Weil er eine Frau belästigt und schlussendlich sogar mit dem Tod bedroht hatte, wurde am Montag ein Mann in Bozen zu 10 Monaten bedingter Haftstrafe verurteilt.

In den sozialen Netzwerken hatte der Mann die Frau kennengelernt.
Badge Local
In den sozialen Netzwerken hatte der Mann die Frau kennengelernt. - Foto: © APA/afp / DENIS CHARLET
Der 30-Jährige lernte die Frau in einem sozialen Netzwerk kennen und war von Anfang an eifersüchtig und aufdringlich. Als sich die beiden persönlich kennenlernten, artete das Verhalten des Mannes aus – er bedrohte anschließend seine Bekanntschaft mit dem Tod.

Die Frau erstattete Anzeige, das Bozner Landesgericht verurteilte schließlich den Mann wegen Stalking zu 10 Monaten bedingter Haft.

Wie die italienische Nachrichtenagentur ANSA berichtet, wurden seit Jahresanfang rund 20 Fälle von Belästigung und Stalking gemeldet, auch dank des sogenannten „roten Kodex“ (codice rosso) zum Schutz vor häuslicher Gewalt.

ansa/stol