Dienstag, 15. September 2020

Brände verwüsten immer mehr Flächen im Westen der USA

Verheerende Waldbrände im Westen der USA haben in den vergangenen Wochen riesige Flächen zerstört und die Zahlen steigen weiter an. Allein in 10 Bundesstaaten, darunter Kalifornien, Oregon und Washington, verwüsteten 87 große Feuer mehr als 18.600 Quadratkilometer Land, wie die Bundesbehörde National Interagency Fire Center am Montag mitteilte.

Die Flammen hinterlassen eine Spur der Verwüstung.
Die Flammen hinterlassen eine Spur der Verwüstung. - Foto: © APA (AFP) / JOSH EDELSON

apa

Alle Meldungen zu: