Donnerstag, 22. Juni 2017

Brand auf Baustelle: Helfer durch Gasflasche in Gefahr

Auf einer Baustelle in Vill bei Neumarkt ist es am Donnerstagmittag zu einer brenzligen Situation gekommen, die mit etwas Glück mit geringem Sachschaden endete.

Die verbrannten Plastikteile auf der Baustelle. - Foto: FFW Neumarkt
Badge Local
Die verbrannten Plastikteile auf der Baustelle. - Foto: FFW Neumarkt

Die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt wurde um kurz nach 12 Uhr Mittag zu einem Brand auf einer Baustelle in Neumarkt/Vill gerufen. Bei Isolierarbeiten war aus bisher ungeklärter Ursache ein Stapel mit Plastikteilen in Brand geraten.

Erschwerend kam hinzu, dass sich im Brandbereich auch eine Gasflasche befand, die somit eine Gefahr für die Einsatzkräfte darstellte. Aus gesicherter Position gelang es, den Brand zu bekämpfen und die Gasflasche zu kühlen sowie anschließend aus dem Gefahrenbereich zu bergen.

Die Gasflasche wurde gekühlt und entfernt. - Foto: FFW Neumarkt

Nach einer Stunde war der Einsatz beendet. Die Schäden hielten sich dank des schnellen Eingreifens in Grenzen. Neben der FFW Neumarkt waren auch die Carabinieri von Neumarkt im Einsatz, die während des Einsatzes den Verkehr auf der Cavalesestraße einspurig regelten. 

stol

stol