Montag, 11. Dezember 2017

Brand: Großeinsatz im Brennerbasistunnel

Der Brand einer Tunnelbohrmaschine hat Montag früh in Nordtirol im Brennerbasistunnel zu einem Großeinsatz geführt. Ersten Meldungen zufolge konnten sich 12 Arbeiter in einen Schutzcontainer zurückziehen. 3 werden noch vermisst.

Foto: © APA

Wie der ORF Tirol berichtet, war der Brand in einem Erkundungsstollen zum Brennerbasistunnel ausgebrochen. 12 Arbeiter, zu denen es zunächst keinen Kontakt gab, zogen sich daraufhin in einen Schutzcontainer zurück. Mittlerweile konnte zu diesen Arbeitern telefonisch Verbindung aufgenommen werden, Schwerverletzte dürfte es nach ersten Informationen nicht geben. Laut Feuerwehr wird jetzt versucht, die 12 Personen aus dem Erkundungsstollen zu holen und in Sicherheit zu bringen. 3 Arbeiter sollen aber noch vermisst werden.

Das Feuer soll gelöscht worden sein, der Einsatz dauert aber noch an, berichtet der ORF Tirol. Neben der Berufsfeuerwehr sind auch die Feuerwehren aus Vill, Amras und Hötting zum Einsatzort im Ahrental südlich von Innsbruck ausgerückt. Auch das Rote Kreuz ist mit mehreren Fahrzeugen bereits dort eingetroffen.

apa/stol

stol