Sonntag, 15. November 2020

Brand in Albions endet glimpflich

Am frühen Sonntagmorgen ist in Albions ein Brand ausgebrochen. Der Einsatz zahlreicher Feuerwehrleute konnte den Ausbruch eines Großbrandes verhindern.

Die Feuerwehren konnten einen Großbrand im Eisacktal verhindern.
Badge Local
Die Feuerwehren konnten einen Großbrand im Eisacktal verhindern. - Foto: © FFW Klausen
Gegen 5.30 Uhr wurden die Feuerwehren von Albions, Klausen und Lajen zu einem Einsatz gerufen: Ein Holzlager des Außer-Ischglerhofs unterhalb von Albions hatte Feuer gefangen.

Die Feuerwehrleute konnten den Brand rasch löschen und somit ein Übergreifen der Flammen auf die nahestehende Garage vermeiden.



Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde vom Rettungsdienst des Weißen Kreuzes versorgt.

jot

Schlagwörter: