Freitag, 27. September 2019

Brand in französischem Chemiewerk gelöscht

Der Großbrand in einem als besonders gefährlich geltenden Chemiewerk in der nordfranzösischen Stadt Rouen ist gelöscht. Das teilte die Präfektur der Normandie am Freitag mit. Das Feuer war in der Nacht auf Donnerstag ausgebrochen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Feuerwehr war mit rund 200 Löschfahrzeugen im Einsatz.

Dem Feuer konnte Einhalt geboten werden. Foto: APA (AFP)
Dem Feuer konnte Einhalt geboten werden. Foto: APA (AFP)

stol