Donnerstag, 03. November 2016

Brand in Innsbruck: 28 Personen evakuiert

In einem Innsbrucker Mehrparteienhaus sind in der Nacht auf Donnerstag wegen eines in Brand geratenen Zählerkastens 28 Personen evakuiert worden.

Foto: © STOL

Fünf der 21 Hausparteien mussten mit einer Drehleiter gerettet werden, berichtete die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Die Höhe des Sachschadens war vorerst nicht bekannt. Brandursache dürfte vermutlich ein technischer Defekt gewesen sein.

apa

stol