Dienstag, 07. Juni 2016

Brandalarm bei Sterzing: Herz-Jesu-Feuer waren nicht richtig gelöscht

Am frühen Dienstagmorgen musste die Freiwillige Feuerwehr Sterzing ausrücken wegen starker Rauchentwicklung in einem Waldstück nördlich der Stadt.

Eine der Brandstellen bei Matzes nahe Sterzing, wo offensichtlich Herz-Jesu-Feuer nicht richtig gelöscht worden waren. - Foto: FFW Sterzing
Badge Local
Eine der Brandstellen bei Matzes nahe Sterzing, wo offensichtlich Herz-Jesu-Feuer nicht richtig gelöscht worden waren. - Foto: FFW Sterzing

Der Alarm bei der Feuerwehr Sterzing wurde gegen 5.40 Uhr ausgelöst. Im Wald oberhalb von Matzes, wenige Kilometer nördlich von Sterzing, war eine starke Rauchentwicklung sichtbar.

Vor Ort angekommen, stellten die Wehrleute fest, dass mehrere kleine Herz-Jesu-Feuer am Sonntag nicht richtig gelöscht wurden und das halb verbrannte Holz wieder zu glühen begonnen hatte.

Mit Hilfe des Tanklöschfahrzeuges wurden alle Feuerstellen abgelöscht. Nach rund zweieinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz stand auch die Forstbehörde von Sterzing.

stol

stol