Samstag, 19. August 2017

Brandanschläge: Zugstrecke von Berlin nach Hannover und Hamburg gesperrt

Wegen zwei Brandschlägen auf Bahnanlagen im Großraum Berlin ist der Zugverkehr in Richtung Hamburg und Hannover eingeschränkt.

Wegen zwei Brandschlägen auf Bahnanlagen im Großraum Berlin ist der Zugverkehr in Richtung Hamburg und Hannover eingeschränkt.
Wegen zwei Brandschlägen auf Bahnanlagen im Großraum Berlin ist der Zugverkehr in Richtung Hamburg und Hannover eingeschränkt. - Foto: © APA/AP

Der Zugverkehr zwischen Berlin und den Städten Hamburg und Hannover ist am Samstag eingeschränkt, weil es zwei Brandanschläge gegeben habe.

Züge umgeleitet - Details zu Anschlägen nicht bekannt

Das teilte die Deutsche Bahn am Samstag mit. Die Strecken Berlin-Hamburg und Berlin-Hannover seien gesperrt, Züge würden über Magdeburg umgeleitet. Dabei komme es zu Verspätungen von rund einer Stunde, hieß es. Zur Dauer der Sperrung konnte eine Sprecherin zunächst nichts sagen. Auch Details zu den Anschlägen waren offen.

dpa

stol