Freitag, 14. Februar 2020

Brenner: 2 Männer verhaftet

Die Handschellen klickten am Donnerstag für 2 Albaner am Brenner.

Im Einsatz stand die Staatspolizei.
Badge Local
Im Einsatz stand die Staatspolizei. - Foto: © Franco Ferrari
Wie die Quästur von Bozen in einer Presseaussendung mitteilt, seien die beiden Männer der Staatspolizei bei Grenzkontrollen ins Netz gegangen. Die beiden Albaner waren demnach mit dem Zug von München unterwegs nach Bologna.

Bei der Kontrolle am Brenner stellte sich heraus, dass die Männer über keine gültigen Dokumente für die Einreise in den Schengen-Raum verfügen. Eine genauere Überprüfung der Albaner ergab zudem, dass einer der beiden wegen Drogenhandel und Förderung der Prostitution amtsbekannt war. Gegen den zweiten lag ein Haftbefehl, ausgestellt vom Gericht in Bologna vor. Wegen mehrerer Delikte in Italien müsste der Mann eine Haftstrafe von 4 Jahren und 6 Monaten verbüßen.

Für die beiden Albaner klickten die Handschellen.

stol