Freitag, 09. August 2019

Brenner: Kiloweise Heroin und Kokain im Magen

Ein Schlag gegen den Drogenhandel ist der Finanzpolizei von Brixen am Brenner gelungen. 4 Nigerianer wurden mit rund 4 Kilogramm Kokain und Heroin ertappt. Die Drogen hatten sie im Magen versteckt.

Die Drogen wurden beschlagnahmt. Foto: Finanzpolizei
Badge Local
Die Drogen wurden beschlagnahmt. Foto: Finanzpolizei

Die Brixner Finanzpolizei nahm 4 Nigerianer, die am Brenner aus einem aus Österreich kommenden Zug gestiegen waren, genauer unter die Lupe. Die Männer wirkten nervös und verstrickten sich in Widersprüche. Sie wurden zur genaueren Untersuchung ins Brixner Krankenhaus gebracht. Die Polizisten vermuteten, dass es sich um „Bodypacker“, also um Drogenkuriere, die das Rauschgift zum Zwecke des Transportes verschluckt hatten, handeln könnte.  

Der Verdacht der Ordnungshüter sollte sich bestätigen: Im Magen der Nigerianer wurden insgesamt 343 Kapseln gefunden. Die Kapseln beinhalteten rund 4 Kilogramm Heroin und Kokain. 

Die Männer wurden ins Bozner Gefängnis gebracht und müssen sich nun wegen Drogenhandels verantworten. Die Drogen im Wert von rund 600.000 Euro sowie 8 Smartphones und 1140 Euro in bar wurden beschlagnahmt. 

stol

stol