Mittwoch, 09. Juni 2021

Brenner: Rumäne verhaftet – gesucht und ohne Corona-Test

Ein mittels Haftbefehl gesuchter Rumäne ist den Ordnungshütern am Dienstagnachmittag ins Netz gegangen.

Im Einsatz stand die Staatspolizei.
Badge Local
Im Einsatz stand die Staatspolizei. - Foto: © Quästur Bozen
Die Staatspolizisten stießen im Zuge einer Kontrolle auf den 37-jährigen V.L. aus Rumänien. Er war mit einem Zug, der von München aus kam, unterwegs.

Weil er den für die Einreise notwendigen Corona-Test nicht bei sich hatten, nahmen die Ordnungshüte ihn genauer unter die Lupe. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorliegt, ausgestellt von der Staatsanwaltschaft von Locri.

Demnach müsse der Rumäne eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und 5 Monaten in Italien verbüßen. Für ihn klickten die Handschellen, er wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

stol

Alle Meldungen zu: