Montag, 05. Februar 2018

Brenner-Transit: Chancen auf Einigung fraglich

Am Montag treffen in München unter der Leitung von EU-Koordinator Pat Cox die Verkehrsminister Österreichs, Deutschlands und Italiens sowie Vertreter Bayerns, Tirols, Südtirols und dem Trentino zusammen, um bei einem Gipfeltreffen eine gemeinsame Lösung für den Transit auf der Brennerachse zu finden. Die Chancen auf eine Einigung dürften aber gering sein.

Bei einem Gipfeltreffen am heutigen Montag soll eine gemeinsame Lösung für den Transit auf der Brennerachse gefunden werden.
Badge Local
Bei einem Gipfeltreffen am heutigen Montag soll eine gemeinsame Lösung für den Transit auf der Brennerachse gefunden werden. - Foto: © D

stol