Dienstag, 19. März 2019

Brenner: Über ein Kilogramm Heroin im Bauch

Am vergangenen Freitag haben die Beamten der Quästur einige Kontrollen am Bahnhof Brenner durchgeführt. Ein Mann wurde dabei an Bord eines Zuges mit über einem Kilogramm Heroin im Bauch erwischt.

Die Verpackungen mit über einem Kilogramm Heroin. - Foto: Quästur Bozen
Badge Local
Die Verpackungen mit über einem Kilogramm Heroin. - Foto: Quästur Bozen

Unter der Leitung von Quästor Antonio Graziani kontrollierten die Beamten die Reisenden an Bord des Schnellzuges EC83, der von München nach Venedig unterwegs war. Dabei kam ihnen auch ein Nigerianer unter, der den Beamten ein Ticket nach Verona vorwies. Obwohl der 30-Jährige einen gültigen Reisepass hatte und über eine Aufenthaltsgenehmigung verfügte, wirkte er auffallend nervös. Dies veranlasste die Polizisten, den Mann für genauere Kontrollen mit zur Kaserne zu nehmen.

Mit Verdacht, dass der Nigerianer Drogen im Bauch transportieren könnte, wurde er ins Krankenhaus nach Sterzing gebracht, wo ihm mehrere Fremdkörper im Bauch nachgewiesen werden konnten. Es handelte sich dabei um 76 Hüllen mit insgesamt 1,3 Kilogramm Heroin.

Der 30-jährige Nigerianer wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.

stol

stol