Mittwoch, 28. März 2018

Brescia: Karate-Meister missbraucht Schülerinnen

Ein Karate-Meister wurde in Brescia zu 9 Jahren und 6 Monaten Jahren Haft verurteilt. Vor einigen Monaten wurde er wegen Missbrauchs an minderjährigen Schülerinnen angezeigt.

Die betroffenen Mädchen waren alle minderjährig.
Die betroffenen Mädchen waren alle minderjährig. - Foto: © shutterstock

Carmelo Cipriano soll jahrelang sexuelle Beziehungen zu seinen Schülerinnen gepflegt haben, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. Der Karate-Meister wurde von den Eltern einer der betroffenen Schülerinnen vor einigen Monaten angeklagt. Bei den sexuellen Annäherungen waren die Opfer alle minderjährig – die Jüngste war beim ersten Übergriff erst 12 Jahre alt.

Am Mittwoch wurde der Karate-Meister nun zu 9 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt.

stol 

stol