Freitag, 15. Februar 2019

„Briefträger ist bei Klagen die falsche Adresse“

Bei vielen Südtirolern geht seit Tagen richtig die Post ab – weil sie sich über den dramatisch verschlechterten Zustelldienst ärgern. Besonders betroffen ist das Tagblatt „Dolomiten“, das spät oder gar nicht ins Haus kommt. Athesia-Vertriebsleiter Christoph Tribus kann kurzfristige Abhilfe anbieten: Ab dem heutigen Freitag können alle „Dolomiten“-Abonnenten bis 31. März ihr Tagblatt kostenlos als ePaper lesen.

Christoph Tribus kann eine kurzfristige Lösung für "Dolomiten"-Abonnenten anbieten. - Foto: DLife
Badge Local
Christoph Tribus kann eine kurzfristige Lösung für "Dolomiten"-Abonnenten anbieten. - Foto: DLife

stol