Freitag, 05. Oktober 2018

Brite nach Biss von Seeschlange in Australien gestorben

Ein junger Brite ist in Australien an dem Biss einer Seeschlange gestorben. Nach Angaben der Polizei vom Freitag arbeitete der 23-Jährige auf einem Fischerboot vor den Northern Territories, als er von dem giftigen Reptil attackiert wurde. Das Unglück ereignete sich am Donnerstag rund 70 Seemeilen südlich der Insel Groote Eylandt, als der Mann ein Fischernetz einholte.

Foto: © shutterstock

stol