Donnerstag, 03. Mai 2018

Brite tötete Chefin und schrieb „Tyrann“ auf Stirn

Ein Brite muss für mindestens 28 Jahre ins Gefängnis, weil er seine Chefin mit zahlreichen Messerstichen tötete und anschließend „Tyrann” auf ihre Stirn schrieb. „Der Schrecken und die Verletzungen in den letzten Minuten ihres Lebens sind unvorstellbar”, sagte die Richterin am Donnerstag im südenglischen Brighton. Täter und Opfer hatten an der Universität gearbeitet.

Foto: © shutterstock

stol