Donnerstag, 07. Mai 2020

Britische Notenbank erwartet tiefste Rezession seit 325 Jahren

Die Notenbank in London stellt sich in der Coronapandemie auf die tiefste Rezession in ihrer 325-jährigen Geschichte ein und steht als Krisenhelfer Gewehr bei Fuß. Die Währungshüter um Notenbank-Chef Andrew Bailey tasteten den historisch niedrigen Leitzins von 0,1 Prozent am Donnerstag zwar nicht an.

Auch wirtschaftlich wird Großbritannien hart von der Coronakrise getroffen.
Auch wirtschaftlich wird Großbritannien hart von der Coronakrise getroffen. - Foto: © APA/afp / TOLGA AKMEN

apa/reuters