Donnerstag, 7. Mai 2020

Britische Notenbank erwartet tiefste Rezession seit 325 Jahren

Die Notenbank in London stellt sich in der Coronapandemie auf die tiefste Rezession in ihrer 325-jährigen Geschichte ein und steht als Krisenhelfer Gewehr bei Fuß. Die Währungshüter um Notenbank-Chef Andrew Bailey tasteten den historisch niedrigen Leitzins von 0,1 Prozent am Donnerstag zwar nicht an.

Auch wirtschaftlich wird Großbritannien hart von der Coronakrise getroffen. - Foto: © APA/afp / TOLGA AKMEN









apa/reuters