Mittwoch, 11. März 2020

Brixen: 3 Krankenhaus-Mitarbeiter positiv auf Coronavirus getestet

Am Krankenhaus Brixen sind 50 Mitarbeiter auf den Covid-19-Virus getestet worden, bei 3 war der Test positiv. Eine anfangs befürchtete Schließung konnte nach den Proben abgewendet werden. Die Notaufnahme funktioniere derzeit bestens.

Pre-Triage-Zelte vor dem Krankenhaus Brixen.
Badge Local
Pre-Triage-Zelte vor dem Krankenhaus Brixen. - Foto: © mpi
50 Mitarbeiter des Krankenhauses Brixen sind auf das Coronavirus getestet worden, bei 3 war der Test positiv. „Dies zeigt, wie verletzlich unser Gesundheitssystem ist“, so Landesrat Thomas Widmann gegenüber dem Tagblatt „Dolomiten“. Es zeige sich auch die Notwendigkeit der Pre-Triage-Zelte, damit mögliche Verdachtsfälle nicht ins Krankenhaus gelassen werden.

„Die Notaufnahme ist voll in Betrieb und funktioniert bestens“, berichtet Franz Gruber, Pflegekoordinator der Notaufnahme des Krankenhauses Brixen. Da viele Dienste des Krankenhauses geschlossen worden seien, seien Ärzte, Krankenschwestern und -pfleger für Notaufnahmen frei geworden.



d

Schlagwörter: