Donnerstag, 08. März 2018

Brixen: Halluzinogen statt Henna im Briefkasten

Die Finanzpolizei von Trient hat über 55 Kilogramm Khat beschlagnahmt. Kath ist auch als Droge der Armen bekannt und ist vor allem in Äthiopien, Yemen und Somalia verbreitet. Die Drogenpakete kamen per Post aus Äthiopien und waren an einen Mann in Brixen adressiert.

Die Finanzpolizei stellte über 55 Kilogramm Khat sicher. - Foto: Guardia di Finanza
Badge Local
Die Finanzpolizei stellte über 55 Kilogramm Khat sicher. - Foto: Guardia di Finanza

stol