Freitag, 20. Januar 2017

Brixen: Kreditkarten abfotografiert und bei Online-Käufen zugelangt

Seit Weihnachten gab es mehrere Anzeigen zu Diebstählen im Hallenbad der Acquarena in Brixen. Nun wurden die mutmaßlichen Täter gefasst.

Im Hallenbad der Acquarena in Brixen hatten sich seit Weihnachten die Diebstahlanzeigen gehäuft.
Badge Local
Im Hallenbad der Acquarena in Brixen hatten sich seit Weihnachten die Diebstahlanzeigen gehäuft. - Foto: © D

Bei ihren Diebeszügen haben die Täter im Schwimmbad bzw. in den Umkleidekabinen zwar kaum Bargeld und Wertsachen entwendet, sie fotografierten aber unbeaufsichtigte Kreditkarten und nutzten die Daten für Online-Einkäufe im Ausland. 

Dank der Aufmerksamkeit der Acquarena-Mitarbeiter, der Hinweise von Badegästen und der schnellen Unterstützung der Carabinieri konnten am Montag die zwei mutmaßlichen Täter gefasst werden.

Die Leitung der Acquarena erteilt den Besuchern den Ratschlag, Wertsachen sicher zu verwahren. Dafür stehen in der Acquarena ausreichend Schließfächer und abschließbare Spinds kostenlos zur Verfügung. Ebenso ist es ratsam, Wertsachen oder größerer Geldbeträge erst gar nicht ins Schwimmbad mit zu nehmen.

stol

stol