Montag, 27. März 2017

Brixen: Scooterfahrer erliegt Verletzungen

Egon Sargant hat es nicht geschafft. Der 47-Jährige aus Spinges ist den schweren Verletzungen erlegen, die er sich vorvergangenes Wochenende bei einem Sturz mit seinem Scooter in der Nähe des Milchhofs Brixen zugezogen hatte.

Am vergangenen Freitag erlag Egon Sargant seinen schweren Verletzungen.
Badge Local
Am vergangenen Freitag erlag Egon Sargant seinen schweren Verletzungen. - Foto: © shutterstock

In der Nacht vom 17. auf den 18. März hatte ein Passant die Einsatzkräfte gegen 2.40 Uhr alarmiert: Ein Scooterfahrer lag am Boden (STOL hat berichtet).

Der Unfall musste sich kurz zuvor ereignet haben. Ersten Vermutungen zufolge war Sargant von der Brennerstaatsstraße rechts in eine Seitenstraße abgefahren, um dort eine Abkürzung zu nehmen. Er war allein unterwegs, weitere Fahrzeuge waren nicht involviert.

Bei dem Unfall hatte sich Sargant schwere Verletzungen zugezogen. Der Passant leistete Erste Hilfe. Nach der Versorgung durch den herbeigerufenen Notarzt und die Sanitäter übernahmen, wurde der Patient ins Krankenhaus Bozen gebracht.

Die Ärzte bemühten sich um sein Leben, doch vergebens: Am vergangenen Freitag erlag Egon Sargant seinen schweren Verletzungen.

D/stol

stol