Samstag, 07. September 2019

Brixen: Südtiroler stirbt bei Frontalcrash

Im Brixner Umfahrungstunnel ist es am Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 49-jähriger Mann aus Südtirol kam bei dem Frontalzusammenstoß zwischen 2 Pkw ums Leben.

Ein etwa 50-Jähriger starb bei dem furchtbaren Zusammenstoß in Brixen. - Foto: FFW Brixen
Badge Local
Ein etwa 50-Jähriger starb bei dem furchtbaren Zusammenstoß in Brixen. - Foto: FFW Brixen

Es war gegen 19 Uhr, als im nördlichen Tunnel der Brixner Umfahrung 2 Pkw aus noch ungeklärter Ursache frontal aufeinanderprallten. Für den Lenker eines der beiden Fahrzeuge, einen 49-jährigen Mann aus Südtirol, der alleine im Auto unterwegs war, kam jede Hilfe zu spät.

Der andere in den Unfall verwickelte Wagen war mit 4 einheimischen Personen besetzt. 3 davon, 2 Frauen und ein Mann, kamen mit leichten Verletzungen davon, die 4. Person, eine Frau, musste nach der medizinischen Erstversorgung mit hydraulischem Gerät aus dem Fahrzeug befreit und mit schweren Verletzungen ins Brixner Krankenhaus gebracht werden. 

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr von Brixen und Vahrn, der Notarzt und das Weiße Kreuz von Brixen und die Notfallseelsorge.

Die Umfahrung blieb nach dem Unfall für den Verkehr längere Zeit gesperrt.  

stol

stol