Montag, 04. Februar 2019

Brixen: Überfall auf Juwelier vereitelt

Eine Juwelierin hat in Brixen einen Räuber in die Flucht geschlagen.

Badge Local

Ein Mann aus Litauen hatte die Juwelierin des Geschäfts Gstader am Großen Graben in Brixen mit einer Gaspistole bedroht, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Die Frau schaffte es, den 40-Jährigen nach einer kurzen Auseinandersetzung in die Flucht zu schlagen. Doch weit kam der Übeltäter nicht: Ein benachbarter Geschäftsinhaber hatte die Schreie der Frau gehört und konnte den Mann festhalten.

Eine Streife der Staatspolizei Brixen nahm den Mann aus Litauen schließlich fest, die Frau wurde wegen leichter Verletzungen am Hals ins Krankenhaus von Brixen gebracht.

stol   

stol